Besuch mit Aroma: Ein Tag im Kräuterparadies | Food & Farm
MG_1118
Tischlein deck dich!
25. April 2017
p1284m1161496
Grill Spezial: Alles wird Glut!
28. April 2017

Besuch mit Aroma: Ein Tag im Kräuterparadies

Hof_Elbers_Kraeuter_MG_1060

Grüne Küchenschätze in Hülle und Fülle. Auf dem Elbers Hof bei Uelzen in Niedersachsen gedeihen reihenweise vertraute Kräuterlieblinge neben mediterranen Klassikern und Exoten. Von Minze über Majoran bis hin zu Lavendel, Oregano und Mitsuba. Ein riesiges Kräuterfeld erstreckt sich auf den Flächen und belebt die Luft mit ihren Aromen. Insgesamt bewirtschaftet Familie Elbers-Hennings 95 Hektar Land mit Äckern, Wiesen, Weiden, Wald und Hecken.

Schon 1990 stellten sie auf Bio um und legten von Beginn an großen Wert auf Vielfalt sowie artgerechte Tierhaltung. Sie wurden Demeter-Pioniere, hatten anfangs jedoch einen schweren Start. Mit dem einsetzenden Bioboom ging es schließlich aber bergauf und ihre Idee der „Abokiste“ hatte vollen Erfolg. Was mit zwölf Bestellungen anfing, wird inzwischen sommers wie winters an Kunden im Umkreis von 100 Kilometern ausgeliefert. Diese kennen sie persönlich, wissen, wer zum Beispiel keinen Fenchel mag. Heute helfen rund 40 Mitarbeiter im Handel, im Büro und auf dem Feld. Trotz ausgeklügelter Logistik bleibt viel Handarbeit. So geht es viermal pro Woche morgens zu Ernte, nachmittags zum Packen der Kisten. Außerdem tummeln sich auf dem Elbers Hof Schweine, Kühe, Gänse, Enten, Wasserbüffel („für Mozzarella“) und Schafe.

Ihre Erzeugnisse bietet die Familie neben Bio- und Fairtrade-Produkten im Hofladen an. Dort gibt es eigene Wurst, Räucherwaren, hausgemachte Fertiggerichte im Glas – und natürlich Kräuter in allen Farben, Formen, Aromen.

Food & Farm ist das Magazin für eine bewusste und genussvolle Lebensweise und wendet sich zudem an Menschen, die die ein oder andere Zutat für die Küche selbst anbauen möchten – ob im Garten, auf dem Acker oder Balkon. Denn wir wollen wissen, woher unser Essen kommt! So präsentieren wir in der dritten Ausgabe 2017 ein Grill Spezial, Kulinarische Städte-Trips, Kräuterschätze, zahlreiche herrliche Rezepte, Rosen zum Essen und Gemüse für den Balkon. Auch ein Extra-Heft darf natürlich nicht fehlen: Dieses Mal erfahren Sie darin alles zum Thema Erdbeeren. Interessiert?