Alpenhotel Wanderniki | Food & Farm

Das Magazin
für Genießer
& Freizeit-Farmer!



Hier die aktuelle Ausgabe sichern! →

Das Magazin
für Genießer
& Freizeit-Farmer!



Unsere Angebote für Leser →

Das Magazin
für Genießer
& Freizeit-Farmer!



Brotbacken mit er preisgekrönten Seniorchefin

Alpenhotel Wanderniki

Text: Karina Bostelmann
Foto: Alpenhotel Wanderniki/Slowfood Deutschland

Hotelketten haben für ihre Häuser oft ein eigens konzipiertes Duftkonzept. Dann werden Empfangsbereiche oder bestimmte Räume gezielt mit einem Geruch versehen, der beim Gast unbewusst ein Gefühl von Wohlbefinden auslösen soll. Etwas Vergleichbares gibt es auch im inhabergeführten Alpenhotel Wanderniki.

Allerdings entspringt der Wohlgeruch hier keinem Konzept, sondern dem Backofen. In den schiebt Seniorchefin Rosa Lanner regelmäßig ihre Brotlaibe. Frau Lanner ist als Meisterbäckerin des Original Lesachtaler Bauernbrots bekannt, das ganz offiziell zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt.

Hirschsalami vom eigenen Damwild

Natürlich kommt man nicht allein es Brots wegen in das Haus mit dem Panoramablick übers Lesachtal. Auch die Hirschsalami vom eigenen Damwild, hausgemachte Marmeladen und Säfte oder die frischen Kräuter und das Gemüse aus dem Hotelgarten sind für viele Stammgäste ein guter Grund zur jährlichen Wiederkehr.

Und natürlich trägt auch die Lage – oben auf dem Berg, inmitten schönster Natur – dazu bei, dass dieses Haus so geschätzt wird: Aus allen Zimmern, Apartments und Suiten bietet sich ein herrlicher Blick in die Kärntner Alpenwelt. Sogar sauniert wird hier mit Weitblick. Mindestens ebenso verlockend ist aber die Aussicht, sich nach dem Wandern oder Skifahren an den gedeckten Tisch zu begeben. Wo der steht? Immer der Nase nach!

Der Tag beginnt mit Genuss! Im Alpenhotel Wanderniki erwarten zwei Gewinner drei Übernachtungen mit Frühstück. Obendrein werden sie in die Kunst des Brotbackens eingeweiht – was für schöne Aussichten