Schlössl Lerchenhof | Food & Farm

Das Magazin
für Genießer
& Freizeit-Farmer!



Hier die aktuelle Ausgabe sichern! →

Das Magazin
für Genießer
& Freizeit-Farmer!



Unsere Angebote für Leser →

Das Magazin
für Genießer
& Freizeit-Farmer!



Bestes aus der Region, Fleisch aus eigener Aufzucht

Schloss Lerchenhof

Text: Karina Bostelmann
Foto: Lerchenhof/Slowfood Deutschland

Ein bisschen wie im Märchen – so fühlt man sich bei den Steinwenders im Moment der Ankunft. Denn die freundliche Familie beherbergt ihre Gäste in einem kleinen Schloss aus dem Jahr 1848. Entsprechend sind die Zimmer romantisch-elegant, und die viel gerühmte Küche bietet edle Genüsse. Am Herd steht Johann Steinwender junior.

Auf den Tisch bringt der Sohn des Hauses, was Saison hat und – überwiegend –  von Höfen aus der Region stammt. Manches kommt sogar aus eigenem Anbau und eigener Produktion. Denn Steinwender senior ist nicht nur Schlossherr und Hotelier, sondern auch Landwirt und Fleischhauer-Meister.

Die hauseigenen Spezialitäten: Speck, Salami, Lardo

Die Schweine des Hofes bewegen sich zur Freude der kleinen Hotelgäste viel im Freien und werden Zeit ihres Lebens mit Futter versorgt, das nur einen Steinwurf entfernt von ihrem Stall gewachsen ist. Einen Transporter haben diese Tiere nie von innen gesehen, auch Schlachtung und Weiterverarbeitung geschehen direkt vor Ort.

Ob Speck, Salami oder Lardo – bei der Produktion der hauseigenen Spezialitäten ist außer Gewürzen wie Pfeffer, Salz, Lorbeer, Wacholder und Knoblauch vor allem Zeit in Spiel. Sie ist für Johann Steinwender die wichtigste Zutat! Und so muss gesagt werden: Auch, wenn es in der sonnigen Region zu jeder Jahreszeit viel zu erleben und entdecken gibt, der atemberaubende Panoramablick zum Träumen und der Wellnessbereich zum Entspannen einlädt – ein Speck-Workshop oder eine kulinarische Hofbesichtigung müssen sein!

Drei Nächte im romantischen Schlosshotel, dazu köstliche Halbpension und ein Speckseminar beim Hausherrn persönlich – darauf dürfen zwei glückliche Gewinner sich freuen!