Glück gepflückt | FOOD & FARM

Das Magazin
für Genießer
& Freizeit-Farmer!


Hier die aktuelle Ausgabe sichern! →

Ihre Meinung ist gefragt!

Jetzt an Umfrage teilnehmen! →
170518_FoodnFarm_Galeria_0261_1
Expertin testet acht Fertig-Biskuit aus dem Supermarkt
27. Juni 2018
Für Ruhm und Ehre …
29. August 2018

Glück gepflückt

Süße Zwetschgenzeit! Die Ernte der beliebtesten Pflaumenart läuft jetzt auf Hochtouren. → Besuch auf dem Dottenfelderhof in Bad Vilbel. Dazu: Wir machen blau – die besten FOOD & FARM-Rezepte

Text: Frauke Döhring

Mmh! Noch warm vom Backen liegt der Pflaumenkuchen auf dem Blech. Hier in der Konditorei auf dem Dottenfelderhof im hessischen Bad Vilbel ist der Kuchen wie überall im Land derzeit sehr gefragt. Und ruckzuck ausverkauft! Aber Nachschub ist gewiss: Seit Wochen läuft auf dem Demeter-Hof die Ernte, landen Tag für Tag Kisten mit frischen blauen Früchten in der Konditorei, werden gewaschen, maschinell entsteint, verarbeitet.

Pflaumenkuchen – oder Zwetschgendatschi, wie die Bayern sagen – ist seit Ururomas Zeiten ein Sommer-Highlight (Rezept siehe Seite 88). Aber was ist das denn nun für eine Frucht auf dem Hefeteig: Pflaume? Zwetschge? Gut, wenn man einen Experten fragen kann.

Beim Rundgang über den Hof erklärt Landwirtschaftsmeister und Gartenbaulehrer Albrecht Denneler (56) Besuchern die Feinheiten. „Botanisch sind alle Sorten Pflaumen. Die klassische Pflaume hat eine gebauchte Form, weicheres und süßeres Fruchtfleisch. Zwetschgen sind eine Pflaumenart, schmecken süß-säuerlich, sind in der Form länglich, haben eine gut sichtbare Bauchnaht und ihr Stein lässt sich leicht lösen.“ (…)

Kommen Sie mit uns zur Zwetschgenernte auf den Dottenfelderhof im neuen FOOD & FARM 5/2018 und lassen Sie sich Appetit machen von unseren Rezepten mit dem saftigen Steinobst, zum Beispiel für köstliche Kuchen, Desserts, Drinks und Saucen.